Pressemitteilung des GNF zu ihrem neuen Easy Guide Insektenschutz

(© U. Gattenlöhner)

 

Anlässlich des Weltbienentags präsentiert die Natur- und Umweltstiftung Global Nature Fund (GNF) einen Leitfaden, der Unternehmen der Lebensmittelbranche dabei unterstützt, Insekten- und Biodiversitätsschutz zum Teil ihrer Einkaufsstrategie zu machen.

 
 
Radolfzell/Bonn, 19.05.2020: Rund 80 Prozent aller Pflanzenarten, die unsere Nahrungsgrundlage sichern, sind auf den Besuch von bestäubenden Insekten angewiesen. Der Leitfaden unterstützt Produkt-, Qualitäts- und Einkaufsmanager*innen von Unternehmen der Lebensmittelbranche dabei, Handlungsfelder zu verstehen, die für den Insektenschutz relevant sind und die durch einen Standard oder eigene Beschaffungsrichtlinien abgedeckt werden sollten.
 
Das betrifft eine ganze Reihe praktischer Maßnahmen, die oft ohne großen Aufwand umsetzbar sind. So sollte sichergestellt sein, dass ökologische Strukturen wie Blühstreifen, blühende Zwischenfrüchte oder Hecken etabliert sind, die Bienen und anderen Bestäuberinsekten den benötigten Lebensraum in der Agrarlandschaft bieten", sagt Tobias Ludes, Projektmanager beim GNF
 
 
Lesen Sie mehr ...
 


Quelle: https://www.globalnature.org/35647/HOME/Presse/resindex.aspx?newsid=112161&newsrefid=35647&row=0&newsrefaddcoid&nafrom&nato&fbclid=IwAR3rtmmdLPEtCJTsc0F1okSTImbKoUemTzMkMy51gJx-EmU5UXiAael8_kA, 19.05.2020.

 

Ísť späť

COPYRIGHT ©2019 biodiversity premises