Lehrgang Blühbotschafter 2021 in Vorarlberg

 
Mach mit: Bringen wir das Land zum Blühen!
 
Sie interessieren sich für eine Bienen- und Insektenfreundliche Landschaft und wollen sich praxisbezogenes Orientierungs- und Umsetzungswissen aneignen?

Dann empfehlen wir Ihnen diesen 5-teiligen erprobten Ausbildungslehrgang. Im Austausch mit erfahrenen Praktikern und den Mitlernenden erwerben Sie ein profundes Querschnittswissen und stärken Ihre Sach- und Vermittlungskompetenz. Je nach Vorgaben der Regierung gemäß Corona finden Termine in Präsenz oder online statt.

Programmvorschau und Termine:

5 Module im Frühjahr, jeweils Fr-Nachmittag u. Sa-Vormittag und 1 Modul im Oktober

  • Modul 1: 9./10. April – Einführung, Netzwerk blühendes Vorarlberg, Wissensvermittlung, erste Gartenexkursionen, in Götzis
  • Modul 2: 23./24. April – Wildbienen und ihre Lebensräume in Hard und Die Welt der Honigbienen in Hohenems
  • Modul 3: 7./8. Mai –Bienenfreundlicher Garten, Balkon, Terrasse und Dachbegrünung in Sulz und Doren
  • Modul 4: 28./29. Mai – Öffentliches Bunt und Betriebsgelände in Lauterach und mit Exkursion in der Marktgemeinde Rankweil
  • Modul 5: /12. Juni – Artenvielfalt in Landwirtschaft: Wiesen, Hecken, Waldränder mit Exkursion mit Wiesenmeister Karl Mathis, in Göfis
  • Ende Oktober Erfahrungsaustausch und Vertiefungsmodul

Kosten für den gesamten Lehrgang inkl. Unterlagen: € 250,00

Info und Anmeldung oder Tel: +43 (0)5572 33064 oder Mail: office@bodenseeakademie.at

 

Quelle: https://bluehbotschafter.eu/veranstaltungen/lehrgang-bluehbotschafter-2021-in-vorarlberg/?wcs_timestamp=1617976800

 

Datum

09.04.-12.06.2021

Ort

Online 

Veranstalter

Bodensee Akademie und Netzwerk blühendes Vorarlberg
In Zusammenarbeit mit: Land Vorarlberg, Flussbauamt, Imkerverband Vorarlberg, Verband Obst- und Gartenkultur, Naturschutzbund Vorarlberg, Naturschutzrat, inatura, BSBZ Vorarlberg, BIO AUSTRIA Vorarlberg, Landwirtschaftskammer und Ländliches Fortbildungsinstitut, Gemeinden, Umweltverband Vorarlberg, Interreg Projekt Bürger-Bienen-Biodiversität sowie den ReferentInnen und PartnerInnen vor Ort.

Ísť späť

COPYRIGHT ©2019 biodiversity premises