Von grau zu grün!

Bunte Wiesen statt grauer Flächen: Die naturnahe Gestaltung von Firmengeländen ist ein pragmatischer Ansatz für Organisationen, die zum Schutz und zur Entwicklung der Biodiversität beitragen möchten. Naturnah gestaltete Liegenschaften sind nicht nur schön anzusehen, sondern bieten vielfältige Lebensräume für die heimische Fauna und Flora. Darüber hinaus können Firmengelände zu Orten der Entspannung werden und das Wohlbefinden von Mitarbeitenden, Besuchern und Nachbarn steigern. Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten der naturnahen Gestaltung!

 

Vorreiter für mehr Stadtnatur

14 Kommunen aus ganz Deutschland wurden am Donnerstag in Bonn mit dem Label „Stadtgrün naturnah“ ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Berlin |

Sustainable Consumption for Biodiversity and Ecosystem Services

Auf der Konferenz werden neueste Forschungsergebnisse diskutiert, die auf ökologische Auswirkungen von nach Deutschland importierten Waren…

Weiterlesen …

Registrieren Sie sich!

Newsletter

Registrieren Sie sich!

Sie können sich hier für den Newsletter der European Business and Biodiversity Campaign registrieren.

EU LIFE Projekt

Im Projekt EU LIFE BooGI-BOP haben sich sieben europäische Partner aus Österreich, Deutschland, der Slowakei und Spanien zusammengeschlossen, um die naturnahe Gestaltung von Firmengeländen in Europa zu fördern. Wir unterstützen Sie unter anderem durch eine Erstberatung, die Ihnen einen ersten Eindruck vom Potenzial der naturnahen Gestaltung auf Ihrem Firmengelände vermittelt, die Suche nach geeigneten Dienstleistern für die Planung und Umsetzung sowie eine glaubwürdige Kommunikation.

Das Projekt EU LIFE BooGI-BOP (LIFE17 GIE/DE/000466) wird vom EU LIFE-Programm, dem Finanzierungsinstrument der Europäischen Union für Umwelt und Klimaschutz, finanziell unterstützt.

Aktuelles

Vorreiter für mehr Stadtnatur

14 Kommunen aus ganz Deutschland wurden am Donnerstag in Bonn mit dem Label „Stadtgrün naturnah“ ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Tübinger Förderprogramm für Dach- und Fassadenbegrünung

Das Tübinger Förderprogramm für die Artenvielfalt enthält auch finanzielle Mittel für Dach- und Fassadenbegrünung.

Weiterlesen …

Mehr Natur im Gewerbegebiet

Im Projekt "Grün statt grau" haben die Projektpartner einen Leitfaden für Kommunen zur Beratung von Unternehmen veröffentlicht.

Weiterlesen …

BMU und BfN fördern insektenfreundliche Straßenbeleuchtung

Viele nachtaktive Insekten fallen nachweislich der Lichtverschmutzung zum Opfer, der Aufhellung der Nacht durch unachtsame Nutzung von künstlichem Licht.

Weiterlesen …

Veranstaltungen

Berlin |

Sustainable Consumption for Biodiversity and Ecosystem Services

Auf der Konferenz werden neueste Forschungsergebnisse diskutiert, die auf ökologische Auswirkungen von nach Deutschland importierten Waren…

Weiterlesen …

Bingen |

Alles oder nichts im Griff?

Stichtag 1. März 2020. Gebietseigene Ansaaten und Gehölzpflanzungen im Einklang mit § 40 BNatSchG.

Weiterlesen …

Vorarlberg |

Blühende Dächer in Vorarlberg

Im Herbst startet in Vorarlberg ein Gründach-Kurs für Expertinnen und Experten, Interessierte aus Bauwirtschaft, Planung, Verwaltung sowie…

Weiterlesen …

COPYRIGHT ©2019 biodiversity premises